Aktuelle Mitteilungen Woche

© epd

© Evangelische Kirchengemeinde Rommelsbach

Pfarrer Hörger-Jebe und Elena Döbereiner, 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderats

Konfirmationswunsch

Herausgewachsen bist du aus den Kinderschuhen und gehst deinen eigenen Weg.

Freude wünsche ich dir an Kraft und Können, Fantasie, die Zukunft zu erträumen,
Mut, neues Land zu betreten, Lust, die Welt zu gestalten.

Menschen wünsche ich dir, die es gut mit dir meinen, die dich begleiten und unterstützen,
und dir, wenn’s sein muss, auch mal die Meinung geigen.

Dass du behütest gehst, wünsche ich dir,
unter einem weiten Himmel, gehalten von Gottes Hand.

Tina Willms

Sonntag, 27. September 2020 – 16. Sonntag nach Trinitatis
10.00 Uhr Konfirmationsgottesdienst (Pfarrerin Ellenberger)
Das Opfer erbitten wir für Aufgaben in unserer eigenen Gemeinde.

Mittwoch, 30. September
15.00 – 16.00 Uhr: KonfiZeit für den Konfirmandenjahrgang 2021

Die Chöre treffen sich nach Vereinbarung.

Konfirmationsfeiern in unserer Kirchengemeinde
Nachdem uns das Corona-Virus im Frühjahr gezwungen hat, die Feier der Konfirmation zu verschieben, beginnt mit dem kommenden Sonntag unsere kleine Reihe von Konfirmationsgottesdiensten.
An drei Terminen, 27. September, 17. und 18. Oktober, bestätigen 17 Jugendliche aus unserer Kirchengemeinde ihren Glauben. Grundsätzlich sind alle Gemeindeglieder immer herzlich zum Gottesdienst eingeladen. Jedoch benötigen wir aufgrund der Abstandsregelung die Plätze in den Konfirmationsgottesdiensten für die Gäste der jeweiligen Familien. Daher laden wir an unseren Konfirmationsterminen zu den Gottesdiensten in der Umgebung ein. Bitte beachten Sie dabei, dass neben Rommelsbach auch unsere Nachbargemeinden Degerschlacht, Sickenhausen und Sondelfingen am 18. Oktober Konfirmation feiern. Wir bitten um Verständnis für diese besondere Situation.

Verabschiedung von Pfarrer Hörger-Jebe in Rommelsbach Im Namen des Kirchengemeinderats verabschiedete die 2. Vorsitzende, Elena Döbereiner, im Gottesdienst am 6. September mit warmherzigen und humorvollen Worten Pfarrer Hörger-Jebe aus seinem 25%igen Dienst in der Rommelsbacher Kirchengemeinde. An erster Stelle stand der Dank für Pfarrer Hörger-Jebes Einsatz in Rommelsbach. Seine stets aufgeschlossene und zugewandte Art habe dem Kirchengemeinderat ausgesprochen gutgetan. Dabei ließ sie nicht aus, dass anfangs alle mit seinem Namen zu kämpfen hatten. Und jetzt, wo man endlich flüssig „Guten Tag Herr Hörger-Jebe“ über die Lippen bringe, verlasse er die Kirchengemeinde wieder. Zum Dank für den Dienst in Rommelsbach gab’s Blumen und ein Geschenk. Da Pfarrer Hörger-Jebe nun nach seiner Investitur als ständiger Pfarrer auf der Pfarrstelle in Oferdingen eingesetzt ist und im Rahmen von Kanzeltausch ganz bestimmt immer mal wieder nach Rommelsbach kommt, lässt Elena Döbereiner ihn mit folgenden Worten ziehen: „Ich wünsche mir, dass wir hier in Rommelsbach noch ganz oft „Guten Tag Herr Hörger-Jebe“ sagen können! Oder ich sage es wie auf der Karte, die Sie gleich erhalten: Junge, komm bald wieder!“

Foto: Beate Ellenberger